green chilies und DIFC präsentieren: Lagaan लगान

15. August 2007 – 60 Jahre indische Unabhängigkeit: LAGAAN (Once Upon a Time in India)

pict242.jpgpict244.jpg

Regie: Ashutosh Gowarikar, Indien, 2001, 224 Min., Historiendrama, Farbe, Hindi&Englisch mit UT, Cast: Aamir Khan, Gracy Singh, Rachel Shelley, Paul Blackthorne

Am Ende des 19.Jahrhunderts haben die Bauern des Dorfes Champaner nicht nur unter einer besonderen Dürre, sondern auch unter den hohen Steuern (lagaan) des überheblichen britischen Offiziers Captain Russell zu leiden. In einer schicksalhaften Wette gibt er ihnen die Möglichkeit, sich für drei Jahre von jeglicher Steuerlast zu befreien, wenn sie das britische Team in einem Cricket-Turnier schlagen. Der für einen „Oscar“ nominierte Boxoffice-Erfolg zählt ganz klar zu den modernen Klassikern des Bollywood-Kinos und wird auch für notorische Cricket-Muffel durch die spannende Story, die mitreissenden Song- und Tanzszenen (Musik: A.R. Rahman) und das überzeugende Ensemble – allen voran Aamir Khan in einer Paraderolle – während der unbescheidenen 224 Minuten nie langweilig.

EINTRITT FREI – Indisches Filmclub-Independence-Day-Spezial-Büffet nur 4,95 Euro

Wann? : Mittwoch, 15. August 2007, 20:00 Uhr

Wo? : Restaurant RADHA, Hardenbergstraße 9a, 10623 Berlin-Charlottenburg, zwischen Steinplatz und U Ernst-Reuter-Platz, gegenüber TU-Mensa

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s