CINEPHIL:KOREA & greenchilies e.V. laden ein: THE COACHMAN

In dieser Woche zeigen wir den Filmklassiker The Coachman.

Leise Töne schlägt der Berlinale Juryspezialpreisgewinner aus den Sechziger Jahren “The Coachman” (1961, OmenglU) an. Mittwoch 20 Uhr Kulturabteilung, Botschaft der Republik Korea. (Lützowufer 26, nur 5 Min. vom Nollendorfplatz entfernt)

the-coachman-frontpage.jpg

Im aufstrebenden Seoul versucht eine mittellose Familie gesellschaftlich aufzusteigen. Die satte Oberschicht versucht sie jedoch gnadenlos daran zu hindern. Still und ohne Klagen mühen sie sich weiter und ertragen stellvertretend für eine Vielzahl koreanischer Schicksale die Herzlosigkeit ihrer Unterdrücker. Ein elegisches Gesellschaftsdrama, das mit seiner herausragenden Filmästhetik bisweilen an den italienischen Neorealismus erinnert und zu den Klassikern des koreanischen Kinos zählt. The Coachman ist der erste Film aus Korea, der auf einem Internationalen Filmfestival (Berlinale) prämiert wurde.

DER EINTRITT IST wie immer FREI!

Kommt wie immer zahlreich. Es lohnt sich!
Wir freuen uns!

Bis Mittwoch

Su

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s