Der Deutsch-Indische Filmclub und green chilies eV laden ein: Awaara (Der Vagabund)

Der Deutsch-Indische Filmclub lädt ein
————————————–
Mittwoch, 12. Dezember, 19.30Uhr: AWAARA (Der Vagabund)

Regie: Raj Kapoor, Indien, 1951, 193 Min., Drama, schwarz/weiß, Hindi mit englischen UT, Darsteller: Raj Kapoor, Prithviraj Kapoor, Nargis, Leela Chitnis, K.N. Singh

Raj (Raj Kapoor) steht vor Gericht, weil er den Richter Raghunath (Prithviraj Kapoor, RKs Vater) ermorden wollte. Die junge Anwältin Rita (Nargis, RKs Partnerin) tritt zu Rajs Verteidigung an und fragt Raghunath über seine Vergangenheit aus. Vor 24 Jahren hat der nämlich seine Frau Leela (Leela Chitnis) verstossen. Sie wurde damals aus Rache von dem Bandenführer Jagga (K.N. Singh) entführt. Als Leela wieder freigelassen wurde und schwanger war, ging schnell das Gerücht um, das Kind sei nicht von Raghunath. Verstossen brachte sie in der Gosse einen Sohn zur Welt, den dann Jagga in Bombay unter seine Fittiche nahm und zum Dieb machte… Awaara war einer der grössten Bollywood-Hits im weltweiten Vertrieb. Hinter dem eisernen Vorhang war er besonders beliebt, lief 1954 erfolgreich als Brodigaya in der Sowjetunion und auch in der DDR (gekürzt als Der Vagabund). Kapoors Vagabund-Charakter ist tatsächlich eine Anlehnung an den Tramp seines Idols Charlie Chaplin.

Ort: Restaurant RADHA, Hardenbergstraße 9a, 10623 Berlin-Charlottenburg, zwischen Steinplatz und Ernst-Reuter-Platz, gegenüber TU-Mensa, U2 oder Bus 245, Tel: 030 — 31 51 83 82 – EINTRITT FREI –

Indisches Filmclub-Spezial-Büffet nur 4,95 Euro

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s