Fünf Filme im Wettbewerb um den Manfred Durniok Preis

6_aki_onodera1

[The Red Spot, Marie Miyayama, Germany/Japan 2008]

Ab diesem Jahr vergibt Asian Hot Shots Berlin den Manfred Durniok Preis in Zusammenarbeit mit der gleichnamigen Manfred Durniok Stiftung. Der Preis ist mit 1000 € dotiert und wird vom Publikum vergeben. Die Manfred Durniok Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel, den deutsch-fernöstlichen Kulturaustausch zu fördern. In diesem Sinne zeichnet der Preis eine herausragende Leistung in Umgang und Umsetzung von Interkulturalität im Medium Film unter den Festivalbeiträgen des jeweiligen Jahres aus. 2009 laufen fünf Produktionen im Wettbewerb im Kino Babylon:

In Der Rote Punkt [Deutschland / Japan 2008] erzählt die Regisseurin Marie Miyayama, wie die japanische Studentin Aki Onodera auf den Spuren ihrer Eltern von Tokyo ins Ostallgäu reist (15.1. 21:15). Auf den Spuren der indischen Götterlegende von Shiva und Parvati erzählt Die Legende von Shiva und Parvati [Deutschland/Indien 2008] von Krishna Saraswati die wahre Geschichte einer großen Liebe, die uns von einer deutschen Kleinstadt in die wilde Bergwelt des Himalaja führt (17.1. 18:15). Du weisst mehr, dass du nicht weisst [Deutschland/Japan 2008] ist der Titel des persönlichen Essayfilms von Eva Raduenzel und Shinya Kitamura über die Besonderheiten und Schwierigkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation Deutschland-Japan, der als Weltpremiere läuft (16.1 21:45 nach dem Vorfilm “Gold Snow”, JP 2008 von Coney Shun). Über das Motiv des Hundes erzählt Ursula Scheid im Dokumentarfilm Im Jahr des Hundes [Deutschland 2008] vom Alltag der neuen bourgeoisen Familien in China (17.1. 16:30).  Der chinesische Regisseur Liu Haipingi spürt in der Deutschlandpremiere China is Far Away [China 2008] den Spuren von Michelangelo Antonioni nach, der während der Kulturrevolution 1972 in der Volksrepublik seinen Film Chung Kuo – Cina drehte (18.1. 16:00).

Der Preis ist mit 1000€ dotiert. Der Gewinner wird während der Preisverleihung am 18.1.2009 um 20:00 im Babylon bekanntgegeben.

[ENGLISH]

This year Asian Hot Shots Berlin has established the Manfred Durniok Award in cooperation with the Manfred Durniok Foundation. The award is doted 1000 € and the winner will be selected by the audience. The Manfred Durniok Foundation is a non-profit organization established to support and promote cultural exchanges between Germany and Asia. In this spirit the award honours the best achievement in addressing and incorporating biculturalism in film by way of awarding this prize to one such outstanding work among the festival’s selection each year. In 2009 five productions run in competition in the cinema Babylon:

In The Red Spot [Germany / Japan 2008] Marie Miyayama tells how Japanese student Aki Onodera travels from Tokyo to Germany in search of her parents (1/15 21:15). Tracing back the ancient Indian legend of Shiva and Parvati in The Legend of Shiva and Parvati [Germany/India 2008], Krishna Saraswati recounts the true story of a powerful love, that takes us from a small German village into the rough landscape of the Himalayas (1/17 18:15). Du weisst mehr, dass du nicht weisst [Germany/Japan 2008] is the title of the personal essayfilm by Eva Raduenzel and Shinya Kitamura about the odds and complications of interhuman communication Japan-Germany, which runs as World Premiere (1/16 21:45 after preceeding short “Gold Snow”, JP 2008 by Coney Shun). In her documentary In the Year of the Dog [Germany 2008] Ursula Scheid uses the motive of the dog to tell about the daily lives of China’s new, bourgeois families (1/17 16:30).  In the German Premiere China is Far Away [China 2008] Chinese director Liu Haipingi follows the track of legendary director Michelangelo Antonioni, who shot his film Chung Kuo – Cina during the great protelarian revolution 1972 in China (1/18 16:00).

The award is dotes 1000€. The winner will be announced during the award ceremony on January 18th at 20:00 at Babylon.

Dank an / Thanks to : Print

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s