Rakenrol

Rakenrol | German Premiere
Philippines 2011 | Quark Henares | 110 min | OmeU

Sun 11.9. > 13:15

Odie und seine beste Freundin Irene sind zwei Außenseiter, die in der philippinischen Underground Rock-Musik-Szene ein zweites Zuhause finden. Die beiden beschließen eine Band zu gründen und stellen eine schräge Combo – bestehend aus dem Schultyrann, einem ex-Punk Barista und einem ehemaligen Kinderstar als Managerin – zusammen. Der Film folgt ihren Missgeschicken: Begegnungen mit satanischen S & M Bands, einem Samurai-Betrüger, narzisstischen Rockstars und einem lächerlichen Musikvideo-Dreh.

Odie and his best friend Irene are two outsiders who find a second home in the Philippine underground rock music scene. The two decide to form a band and put together an unlikely combo that consists of the school bully, an ex-punk barista and a childstar-turned-band-manager. The film follows their misadventures as they encounter satanic S&M bands, Samurai swindlers, narcissistic rockstars and the most ridiculous music video shoot ever.

Der preisgekrönte Schriftsteller und Filmemacher Quark Henares lebt und arbeitet in Metro Manila. Quark drehte bisher vier kommerzielle Spielfilme, u.a. den von der Kritik gefeierten „Keka“ (Asian Hot Shots Berlin Eröffnungsfilm 2008). Außerdem dreht er Musik-Videos, arbeitet als Musikproduzent und spielt in seiner eigenen Band Us-2 Evil-0. “Rakenrol” ist sein Independent Debut und bisher persönlichster Film.

Quark Henares is a Palanca award-winning writer and filmmaker residing and working in Metro Manila. He has done four feature films with the Philippines’ biggest studios, amongst them the critically-acclaimed “Keka” (Asian Hot Shots Berlin opening film 2008). He is also a music video director, record producer and musician. “Rakenrol” is his fifth and most personal feature to date.

Festivals
LA Asian Pacific Film Festival 2011